Einige Windows-Benutzer haben ein seltsames Problem, bei dem wasd mit pfeiltasten vertauscht werden. Obwohl das Problem nicht nur für eine bestimmte Windows-Version gilt, wird es hauptsächlich unter Windows 10 gemeldet.
WSAD-Tasten werden mit den Pfeiltasten auf der physischen Tastatur gewechselt.

Was verursacht das Problem „WASD und Pfeiltasten sind vertauscht“?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und die Reparaturstrategien angesehen haben, die betroffene Benutzer erfolgreich zur Lösung des Problems eingesetzt haben. Basierend auf unseren Untersuchungen gibt es eine Reihe von relativ häufigen Schuldigen, von denen bekannt ist, dass sie dieses spezielle Problem auslösen:

Die Tastatur unterstützt USB 3.0 nicht – Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie ein älteres Tastaturmodell verwenden, das nicht für die Verwendung mit USB 3.0 ausgelegt ist. In diesem Fall wird das Problem durch das Anschließen der Tastatur an einen 2.0-USB-Anschluss behoben.
Alternative Tasten sind aktiviert – Einige Tastaturmodelle verfügen über alternative Tasteneinstellungen, die die WSAD-Taste mit den Pfeiltasten unterwegs austauschen. Diese Option kann durch eine Kombination von Tasten ausgelöst werden (in der Regel über die Funktionstaste (FN).

Wenn Sie derzeit Schwierigkeiten haben, dieses spezielle Problem zu lösen, finden Sie in diesem Artikel mehrere Anleitungen zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie eine Sammlung von Methoden – jede von ihnen wird von mindestens einem Benutzer als wirksam bestätigt, der sich bemüht hat, das gleiche Problem zu lösen.

Denken Sie daran, dass nicht alle der folgenden Methoden auf Ihr spezielles Szenario anwendbar sind, also stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Methoden in der Reihenfolge befolgen und diejenigen ausschließen, die nicht auf Ihrem Computer repliziert werden können.

Methode 1: Trennen / Stecken der Tastatur

Für einige Benutzer war die Lösung so einfach wie das Ziehen des Steckers und dann das Wiedereinstecken der Tastatur. Dies bestätigt sich bei mittleren bis gehobenen Tastaturen, die einen speziellen und nicht einen generischen Treiber verwenden.

Wir empfehlen Ihnen, die Tastatur an einen anderen USB-Anschluss anzuschließen, um Ihr Betriebssystem zu zwingen, den Treiber erneut für einen anderen Anschluss einzurichten.Wenn Ihre Tastatur zuvor an einen USB 3.0-Anschluss angeschlossen war, versuchen Sie, sie an einen USB 2.0-Anschluss anzuschließen, und überprüfen Sie, ob Sie immer noch das gleiche Verhalten feststellen.

Anschließen der Tastatur an einen 2.0 USB-Anschluss

Wenn das Problem auch nach dem Anschließen der Tastatur an einen anderen Port immer noch auftritt, gehen Sie zur nächsten Methode unten.

PRO TIPP: Wenn das Problem mit Ihrem Computer oder einem Laptop/Notebook zusammenhängt, sollten Sie Reimage Plus verwenden, das die Repositories scannen und beschädigte und fehlende Dateien ersetzen kann. Dies funktioniert in den meisten Fällen, wenn das Problem aufgrund einer Systembeschädigung entstanden ist. Sie können Reimage herunterladen, indem Sie hier klicken.
Methode 2: Deaktivieren der Einstellungen der alternativen Tasten

Ein weiteres beliebtes Szenario, das dieses scheinbar seltsame Verhalten auslöst, ist, wenn der Benutzer versehentlich die Einstellungen für alternative Schlüssel auslöst.Diese Funktion ist auf vielen mittleren bis gehobenen Keyboards (insbesondere mechanischen Keyboards) vorhanden, darunter Cooler Master, Ajazz, RedDragon und Digital Alliance.

In den meisten Fällen wird diese alternative Tasteneinstellung sofort und ohne Vorwarnung angewendet. Das bedeutet, dass, wenn Sie unglücklicherweise die richtigen Tastenkombinationen drücken (während des Spiels oder einer anderen Aktivität), Sie nicht in der Lage sein werden, zu erkennen, was das Problem verursacht hat.

Glücklicherweise können Sie bei den meisten Tastaturen durch Drücken der Tasten FN + W zwischen der Standardeinstellung und der alternativen Tasteneinstellung wechseln. Wenn das nicht funktioniert, hier sind ein paar andere Tastenkombinationen, von denen bekannt ist, dass sie die alternativen Tasteneinstellungen deaktivieren:

  • FN + Windows-Taste
  • Halten Sie FN + E 5 Sekunden lang oder länger gedrückt.
  • FN + Esc
  • FN + Linke Taste

Wenn diese Methode nicht anwendbar war und Sie immer noch auf das gleiche Problem stoßen, wechseln Sie zur nächsten Methode unten.

Methode 3: Verwenden Sie die AutoHotkey-Taste, um die Pfeiltasten neu zuzuordnen.

Wenn keine der oben genannten Methoden es Ihnen ermöglicht hat, dieses spezielle Problem zu lösen, haben Sie keine andere Wahl, als das AutoHotKey-Dienstprogramm herunterzuladen und damit bei jedem Systemstart ein Skript auszuführen. Dies mag nicht wie die bequemste Lösung erscheinen, aber es ist ein effektiver Weg, das Problem zu lösen und gleichzeitig minimale Systemressourcen zu nutzen.

Excel bietet zahlreiche Methoden, um excel leere zellen zählen in einem ausgewählten Bereich von Zellen. In diesem Artikel müssen Sie lernen, wie Sie diese Methoden anwenden, um leere oder leere Zellen in Excel zu zählen. Zuerst müssen Sie den Unterschied zwischen leeren und leeren Zellen verstehen.

Wie man leere Zellen in Excel zählt

Leere Zellen sind diejenigen Zellen, die keine Zahlen- oder Textwerte, Leerzeichen, logische Werte oder Formelfehler enthalten. Wenn eine Zelle eine Formel enthält, die leeren Text („““) zurückgibt, wird auch eine leere Zelle betrachtet. Leere Zellen sind solche, die auf jeden Fall leer sind, ohne einen Wert, Leerzeichen, Fehler und eine Formel zu haben, die leeren Text („““) zurückgibt.

So zählen Sie leere Zellen in Excel

Es gibt mehrere Funktionen, Funktionen und Formeln, um leere oder leere Zellen in Excel zu zählen, die in diesem Artikel behandelt werden.
Verwendung von Go To Special-Funktionalität

Es handelt sich um eine in Excel integrierte Funktionalität. Mit dieser Funktionalität können Sie leere und leere Zellen markieren und manuell zählen, da sie nur leere oder leere Zellen in einem ausgewählten Datenbereich hervorheben. Dazu müssen Sie den Bereich der Zellen auswählen, in dem Sie leere Zellen zählen möchten. Gehen Sie auf der Registerkarte Home zum Abschnitt Bearbeitung und klicken Sie auf die Dropdown-Liste Suchen & Auswählen und klicken Sie auf Go To Special…..

Das Dialogfeld Go To Special wird geöffnet und enthält mehrere Optionen und Funktionen. Sie müssen den Auswahlknopf Leerzeichen auswählen und auf OK klicken.

Wenn Sie OK wählen, hebt diese Funktionalität alle leeren und leeren Zellen in Ihrem ausgewählten Bereich hervor, wie unten gezeigt;

Verwendung der Such- und Ersetzungsfunktionalität

Dies ist auch die eingebaute Funktionalität von Excel, um leere oder leere Zellen zu zählen. Die Funktion Suchen und Ersetzen kann die Gesamtzahl der leeren oder leeren Zellen in dem von Ihnen ausgewählten Zellbereich zählen. Dazu müssen Sie den Zellbereich auswählen, in dem Sie leere oder leere Zellen zählen möchten, und die Tastenkombination Strg+F auf Ihrer Tastatur drücken. Das Dialogfeld Suchen und Ersetzen wird ausgefüllt.

Halten Sie das Feld Find what leer, drücken Sie die Schaltfläche Options >>, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ganzer Zellinhalt abgleichen und wählen Sie eine der Optionen Formeln oder Werte aus Look in: Dropdown-Liste gemäß Anforderung, wie unten beschrieben;

Wenn Sie die Option Werte auswählen, werden sowohl leere als auch leere Zellen im ausgewählten Bereich gezählt.
Wenn Sie die Option Formeln auswählen, dann werden nur leere Zellen gezählt.

Wenn Sie auf die Schaltfläche Find All klicken, zeigt Ihnen der Dialog die Anzahl aller leeren Zellen zusammen mit den Details der Zellbezüge der leeren Zellen in einem Bereich an. Es ist eine sehr praktische und benutzerfreundliche Methode, diese mit dieser Methode zu zählen.

Verwenden von Formeln zum Zählen von leeren oder leeren Zellen

  • Es gibt verschiedene Excel-Formeln oder Funktionen, um leere oder leere Zellen im Bereich der ausgewählten Zellen zu zählen, wie z.B. COUNTBLANK, COUNTIF und SUMPRODUCT. Hier werden wir diese Formeln nacheinander besprechen.
  • COUNTBLANK Formel
  • Die Funktion COUNTBLANK wurde in Excel entwickelt, um leere Zellen zu zählen. Sie können leere Zellen einfach zählen, indem Sie in dieser Funktion die Referenz des Zellenbereichs eingeben, z.B.;
  • =COUNTBLANK(A1:A8)
  • COUNTIF-Formel
  • Die Funktion COUNTIF von Excel wurde entwickelt, um Zellen zu zählen, die den angegebenen Kriterien oder Bedingungen entsprechen. Wenn Sie leere Zellen in einem bestimmten Bereich zählen müssen, dann müssen Sie leeren Text („““) im Kriterienargument der Funktion COUNTIF eingeben, wie z.B.;
  • =COUNUNTIF(A1:A8,“““)
  • SUMPRODUKT-Formel
  • Die Funktion SUMPRODUKT von Excel kann auch verwendet werden, um die Anzahl der Zellen zu summieren, die die Kriterien des Leerzeichens oder des Leers erfüllen, wie z.B.;
  • =SUMPRODUCT(–(A1:A8=“““)))

Wenn Sie diese Formel auf diese Weise anwenden, erhalten Sie die Gesamtzahl der leeren Zellen. Das Doppeltrennungssymbol (-) konvertiert die Zellen in 1s und 0s, wobei die angewandte Bedingung WAHR oder FALSCH ist, und SUMPRODUCT summiert diese Ziffern, um Ihnen die Gesamtzahl der leeren oder leeren Zellen zu geben.